Privater Vermögensaufbau für einen Normalbürger

Ein sehr unbequemes Thema, wenn es um Geld geht – der private Vermögensaufbau. Viele Deutsche sind hier meist extrem zurückhaltend, wie und ob sie überhaupt Vermögen aufbauen. Geld ist in Deutschland leider ein extremes Tabu-Thema, entweder man hat es, oder man hat es nicht.

Ich möchte die Grenze überschreiten und meine Gedanken zum Vermögensaufbau offen legen.

Ich kann dir natürlich nicht den ultimativen Tipp geben, sondern erzähle einfach von meiner Situation und wie ich das für mich aufgebaut habe. Eine echte Beratung kann und darf ich auch nicht abgeben, da ich hierfür nicht die notwendigen Zulassungen besitze. Dieser kleine Blogeintrag ist ausschließlich aus meiner Perspektive erzählt, und soll keinen animieren, es identisch zu machen, sondern einfach einen kleinen Denkanstoss geben.→ weiterlesen

Ghost-Dateien in MacOSX – purer Informatikporno!

Ausgegraute Dateien in MacOSX nicht nutzbar? Hab ich! Plötzlich befinden sich in ein paar Ordner ausgegraute Dateien, die ich weder kopieren, noch nutzen kann. WTF!

Tolle Fehlermeldungen wie:

Genau mein Ding! Ich dachte ja immer, Apple sei total Userfriendly, aber das Problem hat es wirklich in sich. Auf Anhieb kam ich garnicht weiter. Filesystem reparieren, Rechtsklick, Eigenschaften, etc. pp. Also ab auf die Konsole und mal luggiluggi machen.

Igitt… was ist dass denn für ein @? Mal ein bisschen man-pages lesen (Google ist was für Weicheier und Möchtegern-Nerds!)

*Sabber*, extended attributs?! Ich befürchte, das wird hier noch ein richtiger Informatiker Porno. Weiter gehts.

Hmm, okay – der Finder hat damit wohl etwas zu tun… Damit hätten wir wohl den Hauptakteur in diesem Spiel gefunden.

„brokMACS“ – ich ahne, dass Vorspiel ist gleich vorbei…

*schmatz* Okay, type und creator nennt sich dass dann, Vorspiel offiziell beendet, legen mir also mit dem Hauptakt los.

Nach ein bisschen OSX Developer Guides lesen habe ich das wie folgt verstanden: Wenn Finder eine Datei kopiert, bekommt diese Datei einen Type und einen Creator als erweitertes Attribut, damit der Finder es als „in Nutzung“ bzw. „in use“ markiert und erkennt. Wenn hier aber etwas schief geht, werden die Attribute nicht gelöscht, sondern bleiben. Da hilft auch kein Neustart (ein MAC wird sowieso niemals neu gestartet!).

Pff, dann löschen wir halt einfach das Attribut mit folgendem Befehl:

Und wer mehr Dateikandidaten mit extended attributes hat, hab ich jetzt als Grande-Finale einen kleinen Bash-Orgasmus 😉

Der Befehl tut nichts anderes, als die Spotlight Suche zu benutzen, die Dateien im Ordner /Users/fkinader/CloudStation mit type „brok“ und Creator „MACS“ zu suchen, und die extended attributes zu löschen.

Und da sag noch einer, wir Informatiker hätten keinen Geschmack bei Pornos!

Macbook Pro Dockingstation von Henge Docks

Macbook Pro Dockingstation von Henge Docks – um die geht es heute. Ich habe mit meinem neuen Nachwuchs kaum mehr Zeit für meinen IT-Nerd Stuff, deswegen bin ich im Moment sehr stolz, überhaupt mal wieder etwas zu schreiben. Heute geht es um eine Dockingstation für ein Macbook Pro 13″ late 2013 von Henge Docks. Es ist eigentlich ein riesiger Fauxpass von , dass diese keine eigenen Dockingstations anbieten. Von allen großen „Business“ Herstellern (Lenovo, IBM, HP, etc.) habe ich Dockingstations lieben gelernt. Notebook rein, arbeiten, Notebook raus, und los gehts ins Meeting, oder auf Reisen.→ weiterlesen

Fundsachen im Fundbüro oder bei der Polizei abgeben!

*Rantpost start*

Fundsachen im Fundbüro oder bei der Polizei abgeben! Dies sollte jeder ehrliche Finder für sich beherzigen.

Auch wir haben etwas „wertvolles“ verloren – nicht nur etwas, was mit Geld verbunden ist, sondern auch mit vielen Emotionen. Es spielt hierbei keine Rolle, was wir verloren haben – es war uns wichtig.

Wie häufig habe ich auf unserer Suche in sämtlichen eBay Kleinanzeigen, Facebook-Gruppen und sonstigen Kanälen gelesen

„XY in der Strasse, Stadt Z gefunden. Bitte bei mir melden“.

Das beste Beispiel: „Habe Ehering gefunden, Datum xx.xx.1944, liegt bei mir zu Hause, bitte bei mir melden“ … Ehrlich? Nicht jeder (insbesondere ältere Generationen) ist in den sozialen Medien unterwegs. Keiner ist in sämtlichen „Suche / Gefunden“ Gruppen. Es bringt einfach nichts, außer dass sich derjenige Maßlos ärgert, weil er umsonst sämtliche Polizeidienststellen und Fundbüros abklappert und einfach nichts dabei rumkommt.

Daher einfach mein Appell an das Interwebs: Wenn ihr etwas gefunden habt, bringt es zum nächsten Fundbüro oder zur Polizeidienststelle! Dort kommt es wenigstens an Orte, an denen ein Suchender sich auch zentral wenden kann – egal welchen Alters! Wenn ihr besonders Nett seid, dann schreibt wenigstens in die Kanäle

XY in der Strasse, Stadt Z gefunden. Wurde im Fundbüro / Polizeidienststelle Blabla abgegeben.

Danke für die Aufmerksamkeit.

*Rantpost Ende*

TaoTronics TT-BH07 Bluetooth 4.1 In-Ear Kopfhörer

Bluetooth Kopfhörer?

Ja, Bluetooth Kopfhörer! Seit Jahren nutze ich immer die von Apple mitgelieferten Kabel-Kopfhörer. Diese passen perfekt in mein Ohr und bieten hervorragende Headset Gesprächsqualität.

Leider hat nun mein 3. Paar Kopfhörer einen Kabelbruch erlitten – immer an anderen Stellen. Es wird also Zeit sich mal umzusehen. Was mich schon immer nervt, ist das Kabel welches in die Hosentasche führt. Mal lege ich das Kabel innen durch den Pulli/T-Shirt, dann mal wieder zwischen Jacke und Pulli, oder komplett außen. Es geht eigentlich immer im Weg um, weshalb ich mir jetzt schicke Bluetooth Kopfhörer ohne nervendes Kabel in Richtung Hosentasche ansehen wollte.

→ weiterlesen

Sparen – wie spare ich im täglichen Leben?

Sparen – warum dieses Thema?

Als frisch gebackener Papa bin ich jetzt auch in Facebook-Familien Gruppen unterwegs. Dort hole ich mir Hilfe und helfe, wo ich nur kann. Im Moment gibt es das Thema „wie Spare ich zu Hause“. Spannend! Da möchte ich mal meine Punkte aufzählen, wie wir unsere Lebenshaltungskosten versuchen, niedrig zu halten. Ich habe auch eine neue Kategorie „Finanzen“ eingepflegt, mit der ich zukünftig ein bisschen spielen werde 🙂

→ weiterlesen

Windows 7 Aktivierung 0x8007232B „Der DNS-Name ist nicht vorhanden“

Kurz und Knackig

Fehlermeldung:

Beim Aktivierungsversuch von Windows kommt der Fehlercode „0x8007232B“ bzw. die aussagekräftige Fehlermeldung

Der DNS-Name ist nicht vorhanden

oder richtig übersetzt:

Es ist kein Lizenzkey eingegeben worden, bitte tragen Sie einen gültien Lizenzkey ein, und aktivieren sie diesen.

Super Meldung Microsoft – you are doing it wrong!

Lösung:

  • Start -> CMD (Rechtklich, als Administrator ausführen)
  • slmgr.vbs /ipk <Lizenzkey> (ohne <>)
  • Start -> Rechtsklick auf Computer -> Eigenschaften -> ganz unten „… aktivieren“.

Stromkosten und Energieeffizienzklassen. Lohnt sich der Griff zu A+++?

Stromkosten und Energieeffizienzklassen – lohnt sich der Griff zu A+++? Es stehen neue Geräte zum Kauf an. Unter anderem ein Gefrierschrank und ein Wäschetrockner. Als Sparfuchs bin ich natürlich immer mit einem Auge bei den laufenden Stromkosten. Die Geräte im A+++ und A++ Bereich gelten ohnehin als ultrastromsparer, sind aber im Preis immer teurer als das „schlechtere“ Modell. Ob es sich lohnt, auf ein A+++ Gerät und dessen Mehrpreis zu setzen, will ich kurz durchrechnen.

→ weiterlesen