Privater Vermögensaufbau für einen Normalbürger

Ein sehr unbequemes Thema, wenn es um Geld geht – der private Vermögensaufbau. Viele Deutsche sind hier meist extrem zurückhaltend, wie und ob sie überhaupt Vermögen aufbauen. Geld ist in Deutschland leider ein extremes Tabu-Thema, entweder man hat es, oder man hat es nicht. Ich möchte die Grenze überschreiten und meine Gedanken zum Vermögensaufbau offen

Sparen – wie spare ich im täglichen Leben?

Sparen – warum dieses Thema? Als frisch gebackener Papa bin ich jetzt auch in Facebook-Familien Gruppen unterwegs. Dort hole ich mir Hilfe und helfe, wo ich nur kann. Im Moment gibt es das Thema „wie Spare ich zu Hause“. Spannend! Da möchte ich mal meine Punkte aufzählen, wie wir unsere Lebenshaltungskosten versuchen, niedrig zu halten.

Stromkosten und Energieeffizienzklassen. Lohnt sich der Griff zu A+++?

Stromkosten und Energieeffizienzklassen – lohnt sich der Griff zu A+++? Es stehen neue Geräte zum Kauf an. Unter anderem ein Gefrierschrank und ein Wäschetrockner. Als Sparfuchs bin ich natürlich immer mit einem Auge bei den laufenden Stromkosten. Die Geräte im A+++ und A++ Bereich gelten ohnehin als ultrastromsparer, sind aber im Preis immer teurer als

DKB? 1822direkt? Number26? So nutze ich diese Banken!

DKB? 1822direkt? Number26? Immer wieder werde ich im Freundeskreis gefragt, wie ich mit meinem Geld arbeite, bzw. welche Banken und Kontoarten ich verwende. Das schafft Anreiz, einen kleinen Artikel zu verfassen, welche Banken / Kontoarten ich wie und warum verwende – welche Vor- und Nachteile es gibt, und welche Banken die Nachteile der anderen aufheben.

Number26 – Europas modernstes Konto?

Ich habe es geschafft, mich über ein paar Umwege einen Invite für die Registrierung bei Number26 zu erhalten (JUHUU). Was ist Number26 überhaupt? Number26 behauptet, sie hätten das europaweit modernste Konto erfunden bzw. online gebracht. Da Number26 (noch?) keine Banklizenz hat, arbeiten Sie mit der Münchner Wirecard Bank AG zusammen (Link). Auch das ist inzwischen behoben.

Erstattung der Bearbeitungsgebühren bei einer großen Autokredit Bank

Dieser Beitrag stellt keine Rechtsberatung dar und kann auch keine Rechtsberatung ersetzen. Durch Zufall las ich einen Artikel über ein BGH Urteil, welches die Bearbeitungsgebühren in Konsumkreditverträgen als unzulässig einstufte. Dieses Urteil ist allerdings nur auf Verträge anwendbar, in welchen die Bearbeitungsgebühren in den AGBs / Preisverzeichnis festgeschrieben sind! (z.B. 3% vom Gesamtkredit pro Kreditvertrag, oder 500