Dem N900 etwas auf die Beine helfen mit Batterypatches und CPU Übertakten

Achtung – ich übernehme keine Haftung für defekte N900 Telefone. Mit dieser kurzen Anleitung zeige ich euch, wie Ihr euer N900 Übertakten und Untertakten könnt, um Batterie zu sparen.

Aktivierte Repositorys:

  • extras
  • extras-testing
  • extras-devel
deb http://repository.maemo.org/extras/ fremantle-1.3 free non-free
deb http://repository.maemo.org/extras-testing/ fremantle-1.3 free non-free
deb http://repository.maemo.org/extras-devel/ fremantle-1.3 free non-free
Danach installieren wir folgende Apps (genau so installieren wie angegeben. Alles auf einmal gibt nur Ärger)
apt-get install bash
apt-get install batterypatch
apt-get install speedpatch
apt-get install dbus-scripts kernel-power-settings
Dann editieren wir folgende Datei wie folgt:
vi /usr/share/kernel-power-settings/default

# DO NOT EDIT THIS FILE - CREATE A COPY OF IT FOR CUSTOMIZATION
# minimum frequency to use
MINFREQ=125
# maximum frequency to use
MAXFREQ=700
# list of frequency configurations: each "frequency:volt,dsprate"
FREQS="0:30,90 125:30,90 250:38,180 500:48,360 550:54,400 600:60,430 700:60,430 750:60,430 805:60,430 850:60,500 900:60,500 950:60,500 1000:60,500 1100:72,520 1150:72,520"
SMARTREFLEX_VDD1=1
SMARTREFLEX_VDD2=1
GOVERNOR=ondemand
UP_THRESHOLD=95
SAMPLING_RATE=300000
IGNORE_NICE_LOAD=0
POWERSAVE_BIAS=0
und setzen diese Configuration aktiv:
Nokia-N900:~# kernel-config default default
defaults set to /usr/share/kernel-power-settings/default
und setzen noch ein Modul auf die Blaclist:
echo "blacklist bq27x00_battery" >> /etc/modprobe.d/blacklist

Danach das N900 noch 3x rebooten und alles läuft wie es soll… Fast 😉

Den letzten Feinschliff verpasst ihr eurem N900 mit dem Lowmemorymode und swappolube

apt-get install swappolube tracker-cfg

nach der Installation öffnet ihr swappolube.

  1. aktiviert PROPOSED
  2. klickt auf APPLY
  3. klickt auf STORE  und fertig

Jetzt öffnet ihr Tracker-Cfg

  1. aktiviert lowmemorymode
  2. scrollt runter zu throttle und ändert den Regler auf 10
  3. Save und Exit über das Menü in der Menüleiste
Restartet euer Phone und seht, wie genial es jetzt abgeht (ich bin zufrieden)
3 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.