Depotumstrukturierung für mich und das des Kindes

Depotumstrukturierung für mich und das des Kindes. Es ist leider passiert, vor was sich gerade Investoren fürchten. Das Investmentsteuergesetz wurde von der noch aktuellen Regierung „Reformiert“. Dies zwingt mich leider dazu, umzugenken, dazu aber hier mehr:

Wie lief es bisher?

Den großen Plan habe ich bereits in meinen vorherigen Blog-Artikeln beschrieben:

Zusammengefasst war die Strategie einfach: Ich setze auf die zwei breitesten ETFs, und profitiere von knapp 90% Wachstum der ganzen Welt.

Was ist passiert?

Dieser Idee ist jetzt aber unsere liebe Politik in die Quere gekommen, in dem sie das Investmentsteuergesetz „reformiert“ hat. Verkauft wird es als „Einfach, besser, schöner“.

Ich möchte nicht zu sehr ins Detail gehen, kann aber zwei Links empfehlen, die sehr detailliert auf das geschehene eingehen:

Kurz zusammengefasst: Du zahlst ab 2018 schon mal auf noch nicht realisierte Gewinne eine Pauschale vorab, die dann beim Verkauf mit den tatsächlichen Gewinnen verrechnet wird.

  1. Ist das für Buy and Hold Anleger tödlich! Sie müssen unrealisierte Gewinne von Geld versteuern, welches sie physisch noch garnicht besitzen
  2. Depots mit hohen Summen habe das gleiche Problem. Es gibt ja durchaus auch Menschen, die ein Nettoeinkommen von 1500-2000 EUR haben, aber ein Depot im 6-Stelligen Bereich (durch Erbschaften, whatever). Wie soll derjenige die Steuern für das Depot aufbringen, ohne verkaufen und damit tatsächlich Gewinne realisieren zu müssen?

Kurzum: Ich kotze im Dreieck!

Wie gehts weiter?

Ich habe alle meine Depots mit guten Gewinnen aufgelöst und damit auch den Freibetrag für 2017 voll ausgeschöpft und musste sogar noch Steuern bezahlen. Meine neue Strategie ist nun auf Dividendentitel zu gehen. Hierzu hat das Depot des Sohnes und des eigenens ein Motto:

Das Motto des Depots ist: „Fressen, Saufen, Ficken und die Behandlung der Folgen.“

Oder auch: „Die Grundbedürfnisse des Menschen abdecken“.

Gekauft wird über Sparplan:

BezeichnungWKNBranche
Siemens AG723610Elektrotechnologie
Münchener Rückversicherung843002Versicherungen
Coca-Cola850663Getränke
Pfizer inc.852009Pharma
Procter Gamble852062Drogerie & Kosmetik
Johnson + Johnson853260Drogerie & Kosmetik
Bayer AG853260Chemie

Weitere Zahlungen (Geburtstagsgelder, sonstiges Geld etc.) wird manuell in folgende Werte pro angehäuften 500€ investiert:

BezeichnungWKNBranche
NestleA0Q4DCNahrungsmittel
Novo-NordiskA1XA8RPharmahandel
Reckitt BenckiserA0M1W6Drogerie & Kosmetik
Colgate-Palmolive850667Drogerie & Kosmetik
Unilever N.V.A0JMZBNahrungsmittel
PepsiCo851995Getränke
Kimberly-Clark
855178Papierindustrie
General Mills853862Nahrungsmittel

Zum Ende der obligatorische Disclaimler:

Angaben gemäß §34b WpHG
Vom Betreiber dieser Webseite gehandelte Aktien, ETFs, Fonds und sonstige Instrumente sind immer mit Risiken behaftet. Alle Texte sowie die Hinweise und Informationen stellen keine Anlageberatung oder Empfehlung dar. Sie wurden nach bestem Wissen und Gewissen aus öffentlich zugänglichen Quellen übernommen. Alle zur Verfügung gestellten Informationen (alle Gedanken, Prognosen, Kommentare, Hinweise, Ratschläge etc.) dienen allein der Bildung und der privaten Unterhaltung.

Ergänzend weise ich daraufhin, dass ich persönlich Positionen in den jeweiligen Gattungen halten und auch jederzeit auflösen kann.

Wertpapiere, allen voran Aktien Nebenwerte und Derivate, können einer hohen Volatilität unterliegen. Diese kann in einzelnen Fällen zu erheblichen Verlusten führen. Eine Haftung für entstandene Vermögensverluste besteht nicht.

Eine Haftung für die Richtigkeit kann in jedem Einzelfall trotzdem nicht übernommen werden. Sollten die Besucher dieser Seite sich die angebotenen Inhalte zu eigen machen oder etwaigen Ratschlägen folgen, so handeln sie eigenverantwortlich.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*