Beiträge

Baugenehmigung ist da!

Es gab längere Zeit kein Update mehr zum Thema Hausbau. Am 02.07 war es endlich soweit, wir haben die Baugenehmigung bekommen. 

Es wurden lediglich die Abstandsflächen bemängelt und nachgerechnet. Hat mal eben schlappe 600 EUR mehr gekostet. Auch die Genehmigung fürs Abwasser kam direkt ins Haus geflattert.

Insgesamt muss man sagen, dass das Bauamt in Augsburg eine Qual ist. Natürlich gibt es den ein oder anderen Mitarbeiter, der wirklich bemüht ist zu helfen. Die meisten, mit denen wir dort zu tun haben, sind aber eher das Gegenteil. Mal ein paar Beispiele, die uns die Haare zu Berge stehen lies:

  • Vergessen wurde, dass noch Genehmigungen von anderen Ämtern eingeholt werden mussten
  • Rückfragen aus anderen Ämtern wurden uns nicht weitergeleitet und nur auf Nachfrage ist dies aufgefallen
  • Genehmigungen wurden nicht im System eingetragen – auch hier waren explizite Nachfragen notwendig
  • Der Krankenstand unserer Ansprechpartner war extrem hoch
  • Es herrschte zwischen den verschiedenen Sachbearbeitern offensichtlich ein Kriegsklima – die konnten sich einfach gegenseitig nicht riechen
  • Wären wir nicht zum Amtsleiter gegangen, wäre sicherlich noch viel mehr Zeit ins Land gegangen


Insgesamt kann man sagen:

Abgabe Bauantrag: 23.12.2018

Erteilung der Genehmigung: 02.07.2019

Für die Stadt Augsburg ein sehr guter Schnitt, was man so hört – normale Laufzeiten eines Bauantrags können auch gut und gerne mal 1 Jahr und mehr dauern. 

Fazit: Wer in Augsburg baut, muss gute Nerven haben und dran bleiben!

Einige Probleme vorerst mit Happy End

Wir haben noch nicht einmal mit dem Hausbau angefangen, und schon gibt es einige Probleme und Hürden. Was genau, erzählen wir in diesem Beitrag.

Weiterlesen