Bauzentrum Poing bei München

Natürlich waren wir auch im Bauzentrum Poing bei München und haben uns dort einige (vollausgestattete) Musterhäuser angeschaut und uns inspierieren lassen. Wir hatten auch einige Termine mit den Hausbauern um mal vorzufühlen. Im Detail hatten wir einen Termin mit:

  • Griffner Haus
  • Weber Haus
  • Schwörer Haus
  • Rensch Haus
  • Haas Haus

Und auch Außerhalb haben wir noch bei Danwood angefragt.

Meine wundervolle Frau hat mit Roomsketcher ihr Traumhaus gezeichnet. Mit diesen Laien-Plänen sind wir bei den Hausbauern vorstellig geworden und haben gefragt: „Könnt ihr das?“.

Naja, was soll man sagen – die aktuelle Immobiliensituation geht auch nicht an den Hausbauern spurlos vorbei. Für ein 9x10m Haus mit unseren Vorstellungen bewegen sich die Preise zwischen 350.000€ und 450.000€ inkl. Bodenplatte – ohne Keller. Auch Danwood ist nur Preis-Augenwischerei – hintenraus kommt man ohne Eigenleistung an die gleichen Preise, wie die großen bekannten aus Deutschland.

Wir haben viele tolle Eindrücke mitnehmen können, aber auch viele Fragezeichen. Welche Heizungsart wollen wir? Wie die Raumgestaltung?

Uns ist aber hier vieles klarer geworden. Auch die Ernüchterung war schnell da, wie „wenig“ man für „viel“ Geld bekommt. Die Termine hatten also definitiv etwas für sich und wir haben auch viel mitnehmen können.

Aber eigentlich würden wir gerne einen Keller haben, der uns bei Fertighausbauern nochmal 70.000€ bis 90.000€ mehr kommen. Das ist auch für uns – einfach nicht drin! (Kenne deine Grenzen!)

Was für uns einfach ein Must-Have ist: Eine Wellness-Oase! Mit Sauna, Ruhebereich und Dusche. Das geht mit einem 9x10m Haus ohne Keller nicht so einfach.

Und so suchen wir weiter…

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.