Monitoring mit Icinga 1.5.0 und Debian Lenny

Mein Colocation Server wird immer mehr zum Spielzeug um mal richtig so etwas selbst zu Administrieren und auf eigene Bedürfnisse anzupassen.

Wenn dies in der Arbeit gemacht werden soll, ist meist alles vorgegeben und es macht nur halb soviel Spaß, wie wenn man sich sein Konzept selbst zusammensetzen und umsetzen kann.

Mein neuestes Teilprojekt zum Thema „Eigener Colocation Server – Administration“ ist Monitoring. Viele setzen auf das gute altbewährte Nagios. Manche gehen langsam zu Nagvis. Ich setze auf den Nagios-Fork (2009 Beginn) Icinga, ein aufpoliertes Webinterface mit 95%iger Nagios Unterstützung. Was es toller kann, ist recht schön hier aufgezeigt: https://www.icinga.org/nagios/feature-comparison/

Nun aber zum Aufsetzen von Icinga (Core – nicht Web!)

Warum setzte ich auf Icinga-Core und nicht auf das neue Icinga-Web? Ich hasse Oracle! Und warum Icinga-Web auf einer derart komplizierten Datenbank aufsetzt, ist mir nicht ganz klar. Aber ein Oracle kommt mir nicht aufs System. Damit habe ich schlechte Erfahrungen, da Oracle auch mal zum bitteren RAM-Schlucker wird.

Einfach eine kurze Anleitung, wie ich Icinga 1.5.0 installiert habe.

System: Debian Lenny x64

Download: http://sourceforge.net/projects/icinga/files/icinga/1.5.0/icinga-1.5.0.tar.gz/download

apt-get install apache2 build-essential libgd2-xpm-dev libjpeg62 libjpeg62-dev libpng12-0 libpng12-dev snmp

Danach legen wir entsprechende User, Gruppen an:

useradd -m icinga
passwd icinga
groupadd icinga-cmd
usermod -a -G icinga-cmd icinga
usermod -a -G icinga-cmd www-data

Das oben genannte *.tar.gz sichern wir unter /usr/src

cd /usr/src
tar xvzf icinga-1.5.0.tar.gz
cd icinga-1.5.0
./configure --with-command-group=icinga-cmd
make all
make fullinstall
make install-config

Jetzt müssen wir kurz in die Konfigurationsschiene übergehen, und unsere Daten setzen:

vi /usr/local/icinga/etc/objects/contacts.cfg

make cgis
make install-cgis
make install-html
make install-webconf
htpasswd -c /usr/local/icinga/etc/htpasswd.users <username>
/etc/init.d/apache2 reload

Nagios-Plugins installieren:

Download: http://sourceforge.net/projects/nagiosplug/files/nagiosplug/1.4.15/nagios-plugins-1.4.15.tar.gz/download

cd /usr/src
tar xvzf nagios-plugins-1.4.15.tar.gz
cd nagios-plugins-1.4.15
./configure --prefix=/usr/local/icinga --with-cgiurl=/icinga/cgi-bin --with-htmurl=/icinga --with-nagios-user=icinga --with-nagios-group=icinga
make
make install
update-rc.d icinga defaults
/etc/init.d/icinga start

Glückwunsch. Ihr könnt jetzt Icinga unter folgender URL aufrufen:

http://yourdomain.com/icinga/
1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.