Tschüss Nokia N900 mit Maemo/MeeGo, Hi Google Galaxy Nexus mit Android 4.0.2!

Lange nichts mehr geschrieben – aber mal was neues =) Neues Spielzeug Google Galaxy Nexus

Ich habe mich wiedermal etwas umorientiert, und Maemo über den Haufen geworfen. Nachdem ich das iPhone 3G so oft umtauschen musste, bis ich ein iPhone 3GS bekam (wegen Risse im Backcover), und hier ja schließlich einige Zeit verging, sind dort die ach so tollen Apps kostenpflichtig geworden. Da hieß es BayBay iOS, Guten Tag Android. Mit meinem HTC Desire war ich eigentlich sehr zufrieden – aber mich langweilte es, dass es bis dato kein ordentliches Update zu damals Android 2.1 gab, sprich der Hersteller einfach nichts rausgab.

Dann ging die Geschichte mit dem „rooten“ los (ich kannte es ja schon durch den Jailbreak beim iPhone). Endlich CustomRoms – aber alle haben nicht das geboten, was ich mir von einem Handy wünsche. Schöne Oberfläche – gute Features. Bei LeeDroiD war die Oberfläche gut (HTC Sense), aber dafür etwas Buggy – vor allem was App2SD+ anging. Von Release zu Release war die Batteriezeit mal länger – mal kürzer – mal zu kurz. Cyanogen war mir zu langweilig von der Oberfläche – allerdings die Features kaum zu übertreffen.

Zuletzt mal was neues – durch das WeTab bin ich auf MeeGo, bzw. Maemo aufmerksam geworden und hab mir das Nokia N900 mit Maemo geholt. Ich bin damit eigentlich sehr zufrieden gewesen – und auch „apt“ ist sehr pornös auf dem Handy, sowie die völlige Offenheit. Göttlich. Was mich aber daran stört: Ich lebe seit es GoogleMail Beta gibt in Google. Dort verwalte ich meine Kontakte, Termine, Aufgaben, Mails. Maemo konnte zwar über die Exchange Schnittstelle Kontakte und Termine synchronisieren – aber alles andere als zuverlässig. Mal ging der Sync von Handy zu Google nicht, und mal andersrum. Ergo wieder nichts für mich. Ab hier war klar – ich brauche wieder ein Android Phone, da sich der kostenpflichtige App-Zustand bei iOS nie wieder zurücksetzen wird.

Ich surfe alles absolut unwissend im Netz und sehe zufällig das Google Samsung Galaxy Nexus. Ich schaue mir ein paar Previews an, lese Berichte, Daten, Fakten und sehe zufällig, dass es erst veröffentlicht wurde. Bei Cyberport wurde es für 499 EUR angeboten. Samsung verkauft es für 679 EUR, O2 bietet es für 609 EUR an. Problem: Alle können nicht liefern. Saturn bietet dieses Handy ebenfalls im Online-Shop an – Lieferzeit: 9-12 Werktage. Hmm… Moment! Selbstabholer! Ich schaue also nochmal die Shops durch, und zufälligerweise, hat der nächste Saturn (10 Gehminuten von meinem Arbeitsplatz) noch einen Restbestand für 529 EUR. Also online gekauft und ab zum Saturn. Dort habe ich das vorletzte Modell erhalten *puh*.

Ausgeliefert wurde es mit Android 4.0.1. Direkt bei der Einrichtung wurde erstmal alles Synchronisiert was ich in Google habe. ICH LIEBE ES (und habe genau das vermisst). Android 4 begeistert mich – es sieht gut aus, hat alle Funktionen die ich brauche, ein großes Display (damit macht Lesen im Bett endlich Spaß) und direkte Updates von Google IceCreamSandwich!

Heute, Freitag, den 16.12.2011 war es direkt soweit – ich habe noch nichteinmal 4 Tage das Handy in der Hand, schon kommt das erste Android 4.0.2 Update. Wow!

Bis jetzt bin ich super Begeistert, werde aber wohl nicht mehr viel darüber bloggen, da es genug Android Foren und Blogs dafür gibt =)

2 Kommentare
  1. Bastian
    Bastian sagte:

    So in etwa sieht meine Geschichte auch aus. iOS -> MeeGo, und jetzt am Überlegen, ob ich mir das Google Nexus holen soll.
    Was mich abschreckt, ist die Nicht-Offenheit an Android.

    Was sagst du als Linux-Admin und MeeGo Benutzer dazu? Gibt es apt auch auf dem Galaxy? Kann man mit rooten oder ähnlichem nachhelfen?

    Antworten
    • Franz Kinader
      Franz Kinader sagte:

      Hi,

      ich bin voll und ganz zufriedem mit dem Galaxy Nexus. Mit dem Tool „Hackerskeyboard“ ist es mir jetzt auch möglich, die Konsolentools (connectbot) ordentlich zu benutzen.
      Auf MeeGo würde ich nicht setzen, bis die Platform weiß, wo sie hinmöchte. Erst Maemo, dann, MeeGo, dann Tizen und jetzt hat Samsung interesse an Tizen. Nene nich mit mi
      Das Nexus is super und ich kanns bisher uneingeschränkt empfehlen.

      LG

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.