WordPress 4.2.1 Update Probleme mit Plugins und WordPress selbst

Weiter geht es mit meinen Problemen. Ich kann WordPress selbst, noch die Plugins nicht updaten. Weder mit Firefox, noch Safari.

Mein Fehlerbild sieht wie folgt aus:

1. Anzeige der Fehlermeldung bei Versuch eines Updates „Server hat die Verbindung geschlossen. Es wurden keine Daten gesendet.“.
2. das Anhalten nach dem Einschalten des Wartungsmodus geht es nicht weiter

Mein Hoster ist All-Inkl. Mit folgendem Vorgehen konnte ich mein WordPress auf 4.2.2 updaten:

1. Im KAS ( https://kas.all-inkl.com/ ) unter dem Punkt Domain die Version von „5.4 (Modul)“ auf „5.4 CGI“ umstellen.
2. Unter Tools -> Besitzrechte alle Dateien rekursiv auf den FTP-User. Damit ist ein Update wieder möglich.

Nach dem Update auf 4.2.2 wieder alles auf den „alten“ Stand zurücksetzen und die Plugins lassen sich wieder updaten.

Ein Gedanke zu „WordPress 4.2.1 Update Probleme mit Plugins und WordPress selbst

  • Andreas Hess
    23. Juni 2015 um 15:26

    Dir sei an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für diese Mitteilung an die Netzgemeinde hinterlassen. Es hätte bei mir lange gedauert, bis ich über diese Einstellungen ‚gestolpert‘ wäre und dann darauf gekommen wäre, was zu tun ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.

*
*
Du kannst folgende <abbr title="HyperText Markup Language">HTML</abbr>-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>